baerenherz_presse Besonders in der Weihnachtszeit zeigen viele Menschen eine hohe Spendenbereitschaft. Für den guten Zweck werden Geld- und Sachgeschenke gern gegeben. Die LVZ Post hat ein besonderes Geschenk für das Kinderhospiz „Bärenherz“: eine eigene Briefmarke mit dem Bären als Motiv.

Das Kinderhospiz ist eine Herberge, die Familien mit einem unheilbar erkrankten Kind Entlastung bietet und ihnen Geborgenheit schenkt. Die Kinder erhalten qualifizierte Pflege und liebevolle Betreuung. Die betroffenen Familien erfahren Begleitung und Trost - von der Diagnose bis hin zum Tod des geliebten Kindes und darüber hinaus. Da das Kinderhospiz keine staatlichen Zuschüsse erhält und die Krankenkassen nur etwa die Hälfte der Kosten übernehmen, ist Bärenherz auf Spenden angewiesen.

Von den Verkaufseinnahmen der Briefmarken stiftet die LVZ Post 10% an das „Bärenherz“.

"Mit einer eigenen Briefmarke wird ein kleiner Traum für Bärenherz wahr. Dass uns die LVZ Post diese tolle Aktion ermöglicht, erfüllt uns mit Stolz. Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung, auf die wir angewiesen sind, denn Bärenherz braucht kontinuierlich Spenden, um Familien mit unheilbar erkrankten Kindern zu helfen. Nun kann jeder mit seinen Briefen einen Bärenherz-Gruß versenden und so auf das Kinderhospiz aufmerksam machen." (Geschäftsführerin Ulrike Herkner).

Am 1. Dezember 2017 erscheint zudem die 2,05 Euro Briefmarke aus der Leipzig-Serie mit neuem Logo und ist ebenfalls in den bekannten Verkaufsstellen zu haben.

Pressemitteilung vom 30. November 2017