bm_eilenburg_presse Zum 1. September 2017 gibt die LVZ Post eine neue Briefmarkensonderedition für die Region Eilenburg heraus. Zwei Sondermarken in der Wertstufe 65 Cent für den Standardbrief und einen besonders liebevoll gestalteten Schmuckbogen zeigen das Heinzelmännchen aus dem Eilenburger Marktbrunnen sowie die Burg mit der Pension Heinzelberge. Die Briefmarken gibt es im praktischen Zehnerbogen mit je fünf Marken pro Motiv.

Die Edition entstand aus dem Wunsch heraus, die seit 2016 bestehende Wohnstandortkampagne „Lieblingsstadt Eilenburg – Das Beste an Leipzig“ zu unterstützen. Ziel der Kampagne ist es, auf die Vorzüge Eilenburgs und seiner Umgebung aufmerksam zu machen und somit die Abwanderung zu stoppen und gleichzeitig Zuzüge zu gewinnen. Die Ausgabe „Lieblingsstadt Eilenburg“ ist somit ein weiteres Beispiel für die feste Verankerung der LVZ Post in ihrer Region und ihren Bewohnern.

Der offizielle Verkaufspreis für den Schmuckbogen liegt bei 3,50 Euro. Natürlich ist für die Edition auch ein Sonderstempel verfügbar, worüber sich alle Philatelisten besonders freuen werden.

Der Verkauf der Briefmarken und des Schmuckbogens erfolgt über alle Geschäftsstellen der LVZ, im LVZ-Foyer im Peterssteinweg 19 in 04107 Leipzig, sowie über die Schaubek GmbH ab dem 01.09.2017.

Die Briefmarken sind demnächst in folgenden Servicestellen der LVZ Post in Eilenburg erhältlich:

  • Lotto-Tabakshop Stadler (An der Schondorfer Mark 1)
  • Blattlaus Floristenwerkstatt (Bergstraße 52)
  • Schreibwaren Kanitz (Leipziger Straße. 22)
  • Schreibwaren Heinrich (Torgauer Str. 46)
  • Bilgro Getränkemarkt (Puschkinstr. 34)

Von den Briefmarken wurden 15.000 Stück produziert, von den Schmuckbögen sind es 400 Stück.

Presseinformation vom 1. September 2017