bm_elisabeth_hp Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Abteilung für Unfallchirurgie, Orthopädie – Sportklinik St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig bringt die LVZ Post zwei Sonderbriefmarken heraus. Damit würdigen die LVZ Post und das St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig die Leistungen der von Chefarzt Dr. med. Gotthard Knoll geführten Abteilung in den vergangenen Jahren.
Ausgehende Post im St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig wird ab sofort mit eigenen Briefmarken frankiert – Marken, die mehr sind als nur Mittel zum Zweck. Bei genauerer Betrachtung erzählen die 45- und 65-Cent-Briefmarken der LVZ Post eine Erfolgsgeschichte. Diese begann im April 2006.

Damals wurde die unfallchirurgisch-orthopädische Abteilung des St. Elisabeth-Krankenhauses aus der ehemaligen Chirurgie heraus gegründet. Mit vier Ärztinnen und Ärzten, 15 Pflegekräften und 30 Betten nahm sie ihre Arbeit auf. Heute ist die von Chefarzt Dr. med. Gotthard Knoll geleitete Abteilung mehr als doppelt so groß und verzeichnet mit ca. 3.200 Patientinnen und Patienten pro Jahr annähernd doppelt so viele stationäre Behandlungen wie im Jahr 2006.

krankenhaus_elisabeth LVZ Post Geschäftsführer Andreas Erzkamp (r.), der Geschäftsführer des St.-Elisabeth-Krankenhauses Albrecht Graf Adelmann (l.) und der Leiter der Abteilung Unfallchirurgie und Orthopädie Chefarzt Dr. med. Gotthard Knoll (M.) sind stolz auf die Motive   Die Abteilung hat sich auch als sporttraumatologisches Kompetenzzentrum in der Region einen Namen gemacht. Hier werden Freizeitsportler behandelt ebenso wie Leistungssportler – allen voran die Spielerinnen des HC-Leipzig, die Spieler der SG LVB Leipzig (Handball), die Mannschaft der Ice Fighters Leipzig sowie der Nachwuchs von RB Leipzig, für die Dr. med. Gotthard Knoll und Kollegen als Mannschaftsärzte tätig sind.
Ab 7. April 2016 können die Briefmarken in den Wertstufen 45 Cent und 65 Cent im LVZ Media Store in den Höfen am Brühl, in der Caféteria im 1. UG/Neubau des St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig, Biedermannstraße 84, 04277 Leipzig, in allen Geschäftsstellen der LVZ sowie über die Selex Versand GmbH  erworben werden.

Die LVZ Post ist ein lizenzierter regionaler privater Postdienstleister mit bundesweitem Versand. Sie hat ihren Sitz in Leipzig. Der Briefdienst beförderte im Jahr 2015 fast 50 Mio. Postsendungen. Als ein Unternehmen der Leipziger Volkszeitung verfügt sie über erfahrene Logistiker, moderne Technologien und über 15 jährige Erfahrung im Postbereich.

Presseinformation vom 6. April 2016