bm_heckel „Bei uns geht die Post ab! Die Zeiten, in denen Sie Briefe nur mit der Post versenden können, sind vorbei.“ Mit diesem Slogan wirbt die Kreisparkasse Döbeln seit 2012 für die LVZ Post und ihre Kunden. Die Kreisparkasse bietet ihren Kunden mit dem Verkauf der Briefmarken den Service aus einer Hand und erspart den Kunden zusätzliche Wege für ihre Briefpost.
Zum 1. Februar 2016 erscheint eine neue Edition, bestehend aus den fünf Wertstufen sowie einem Ersttagsbrief und Sonderstempel. Die Briefmarken zeigen Werke des in Döbeln geborenen expressionistischen Künstlers Erich Heckel: 45 Cent „Selbstbildnis“ von 1953, 65 Cent „Frühlingslandschaft“ von 1913, 83 Cent „Reiter in den Bergen“ von 1959/60, 135 Cent „Der Zeichner“ von 1948, 205 Cent „Steinklopfer im Erzgebirge“ von 1962.

Im Sparkassenhaus Erich Heckel, direkt neben der Filiale Döbeln am Erich-Heckel-Platz 1, werden Werke Heckels ausgestellt. Hier wird das Erbe Erich Heckels nachhaltig gepflegt.

„Wir freuen uns sehr, mit so einem starken Geschäftspartner in der Region gemeinsam für unsere Kunden Postdienstleistungen und den besten Service aus einer Hand anbieten zu können, sagt der Geschäftsführer der LVZ Post, Andreas Erzkamp.

Die Briefmarken und die Ersttagsbriefe sind ab 01. Februar 2016 im Media Store in den Höfen am Brühl in Leipzig sowie über die Selex Versand GmbH erhältlich. Der Verkauf der Briefmarken in allen Filialen der Kreissparkasse Döbeln startet am 22. Februar 2016.

Die LVZ Post ist ein lizenzierter regionaler privater Postdienstleister mit bundesweitem Versand. Sie hat ihren Sitz in Leipzig. Der Briefdienst beförderte im Jahr 2015 fast 50 Mio. Postsendungen. Als ein Unternehmen der Leipziger Volkszeitung verfügt sie über erfahrene Logistiker, moderne Technologien und über 15 jährige Erfahrung im Postbereich.

Presseinformation vom 1.02.2016