probsteikirche_block_presse Die LVZ Post gibt zur Einweihung der Probsteikirche eine Sonderedition heraus. Die alte Propsteikirche in Leipzig ist am 3. Mai 2015 offiziell entweiht worden. Die Gemeinde St. Trinitatis wird am kommenden Wochenende in ihre neu gebaute Kirche, mitten im Stadtzentrum Leipzigs, gegenüber dem Neuen Rathaus, einziehen. Die neue Propsteikirche gilt mit Baukosten von mehr als 15 Millionen Euro als größter Kirchenneubau Ostdeutschlands. Der Bischof des Bistum Dresden-Meißen, Heiner Koch, wird das neue Gotteshaus am 9. Mai 2015 weihen. Zu diesem Anlass gibt die LVZ Post eine Sonderedition heraus.

„Wir als LVZ Post freuen uns besonders, dass wir in Zusammenarbeit mit der Propsteigemeinde diesen Schmuckbogen herausgeben können. Ein solches Neubauprojekt ist einzigartig für Leipzig und dies nicht nur durch sein architektonisches Profil, sondern auch als Mittelpunkt für Christen im Herzen unserer Stadt“ sagt Andreas Erzkamp, Geschäftsführer der LVZ Post.

Der Schmuckbogen und die Briefmarken zum Versand eines Standardbriefes sind am 9.5.2015 zur „Feierlichen Kirchweihe“ in der neuen Propsteikirche, ab 9.5.2015 im LVZ Media Store, im LVZ Shop und über die Selex Versand GmbH sowie ab 11.5.2015 in allen Geschäftsstellen der LVZ erhältlich.

Die LVZ Post ist ein regionaler privater Postdienstleister mit bundesweitem Versand. Sie hat ihren Sitz in Leipzig. Der Briefdienst beförderte im Jahr 2014 fast 50 Mio. Postsendungen. Als ein Unternehmen der Leipziger Volkszeitung verfügt sie über erfahrene Logistiker, moderne Technologien und über 15 jährige Erfahrung im Postbereich.

Presse-Information vom 7.05.2015