laz_zeyen Jana Böhm von der LVZ-Logistik (M.) freut sich mit den LAZ-Athleten und -Verantwortlichen über neue Geräte.Foto: Wolfgang Zeyen LVZ und LAZ – nur ein Buchstabe trennt unsere Zeitung vom besten Leipziger Leichtathletikverein, der sich nach dem Ball des Sports über eine 504-Euro-Spende freute. Diese Summe hatte der Erlös der speziellen Ball-Briefmarken der LVZ Post gebracht.

Jana Böhm, Verkaufsleiterin der LVZ-Logistik, überzeugte sich beim Fototermin im Sportforum davon, dass der Leichtathletik-Nachwuchs – vertreten durch Jakob Nauck, Isabell Fabisch und Leo Finsterbusch – über die nagelneuen Sportgeräte ebenso glücklich ist wie die LAZ-Macher Frank Häberer und Tino Nebel.

Kerstin Förster, erschienen in: Leipziger Volkszeitung, 28.05.2014