rose_vs_kempner_web LVZ Post Geschäftsführer Andreas Erzkamp (M.), Detmar Munkelt, Vorsitzender des Vereins der Leipziger Zinnfigurenfreunde, und Martin Buhl-Wagner (r.), Chef der Leipziger Messe, sind stolz auf die neuen Motive.Foto: André Kempner Die  neuen Briefmarken-Sondereditionen werden am 03.10.2013 exklusiv zur Modell-Hobby-Spiel Messe vorgestellt.

Die Völkerschlacht bei Leipzig vom 16. bis 19. Oktober 1813 war die Entscheidungsschlacht der Befreiungskriege. Anlässlich des 200. Jahrestages erscheinen diese Sondermarken bei der LVZ- Post mit Szenen aus Zinnfiguren-Dioramen, kunstvoll gefertigt und arrangiert durch den „Zinnfigurenfreunde Leipzig e. V.“.

Andreas Erzkamp, Geschäftsführer der LVZ-Post: „Wir freuen uns sehr, als Leipziger Briefdienst, mit einer neuen Dauerbriefmarkenserie an dieses Ereignis der Leipziger Geschichte erinnern zu können.“

Erstausgabe: 03. Oktober 2013

Die Edition geht über fünf Wertstufen: 42cent, 50cent, 80cent, 130cent und 200cent,  Schmuckbogen und Ersttagsbrief

Einzelmarken

0,42 € 10.000 Stück
0,50 € 25.000 Stück
0,80 € 10.000 Stück
1,30 € 25.000 Stück
2,00 €   5.000 Stück

schmuckbogen_voelkerschlacht Der Schmuckbogen zur Briefmarken-Sonderedition von LVZ Post „200. Jahrestag Völkerschlacht bei Leipzig“. Schmuckbogen 750 Stück

Ersttagsbrief 500 Stück (davon werden zunächst 250 Stück beklebt)

Die Briefmarkenedition erhalten Sie in den Geschäftsstellen der LVZ, im LVZ Post Shop in den Höfen am Brühl, in allen Verkaufsstellen der LVZ Post und über Selex Versand (ehem. Schaubek).

Briefmarke „Rose“

messe_rose Das Motiv zeigt die „Rose“ vor dem Westeingang der Glashalle. Passend zur Briefmarke gibt es auch eine   Ansichtskarte.

Auf dem Gelände der Leipziger Messe sind 16 Kunstwerke namhafter Konzeptkünstler des 20. Jahrhunderts öffentlich zugänglich – das ist einzigartig in Europa. Eines der bekanntesten Werke ist die „Rose“ von Isa Genzken.

Seit 1993 steht die acht Meter hohe Metallskulptur am Westeingang der Glashalle und gibt dem Messegelände so ein unverwechselbares Erscheinungsbild.

Die Briefmarke und die Ansichtskarte sind ab dem 3. Oktober 2013 am Stand der LVZ-Post auf der Modell-Hobby-Spiel Messe, im LVZ-Post Shop in den Höfen am Brühl und über den Philatelistenversand Selex erhältlich.

Die LVZ Post ist als regionaler privater Postdienstleister mit bundesweitem Versand am Markt tätig. Sie verfügt über erfahrene Logistiker aus dem Printbereich. Moderne Technologie und über 10 Jahre lange Zustellerfahrung im Postbereich zeichnen sie aus.

Presse-Information vom 30.09.2013
Foto erschienen in: Leipziger Volkszeitung, 02.10.2013